Gerade habe ich in meinem letzten Video erklärt, warum MailChimp so eine tolle Lösung für den Aufbau deiner Mailingliste ist, da bekomme ich eine E-Mail von MailChimp, dass am 31. Oktober eine wichtige Änderung ansteht.

Wer also schon MailChimp nutzt, sollte diese E-Mail nicht ungelesen weglegen oder löschen, denn es drohen Abmahnungen, wenn du nicht rechtzeitig reagierst.

Natürlich ist das jetzt keine Rechtsberatung, sondern nur meine eigene Meinung. Aber soweit ich die Datenschutzbestimmungen verstehe, drohen massive Probleme, daher habe ich sofort die notwendigen Maßnahmen durchgeführt.

Der Hintergrund!

Mailchimp wird am 31. Oktober alle Anmeldeformulare vom Double-Opt-in auf Single-Opt-in umstellen.

Was bedeutet das?

Gemäß dem deutschen Datenschutzrecht, müssen Anmeldungen immer per Double-Opt-In erfolgen. 

Stellt MailChimp das nun automatisch um, würden deine Anmeldeformulare nicht mehr dem deutschen Datenschutz genügen. Das Tückische dabei ist, dass du nichts davon merkst, weil die Umstellung automatisch am 31. Oktober erfolgt.

Hinweis:

Dr. Schwenke hat richtig schnell reagiert und schon einen passenden Artikel online, dessen Lektüre ich dir natürlich wärmstens empfehlen kann: https://drschwenke.de/achtung-mailchimp-double-opt-in/

Hier bekommst du alle rechtlich relevanten Details, verständlich aufbereitet. Vielen Dank an Dr. Schwenke, für die Infos.

 

Was solltest du tun?

Nutze den Link aus der Mailchimp E-Mail, um deine Mailinglisten auf Double Opt-in zu setzen. Wenn du die E-Mail nicht mehr hast, klicke einfach auf "Lists" und hänge dahinter ein /opt-in-status an. Damit bekommst du eine Auflistung deiner Mailinglisten, die du markieren kannst, um die Option "Double Opt-in" für diese Listen als Standard zu speichern.

 

Abmahngefahr für alle MailChimp Nutzer ab 31. Oktober

2 Gedanken zu „Abmahngefahr für alle MailChimp Nutzer ab 31. Oktober

  • 25.10.2017 um 11:14
    Permalink

    Vielen Dank für den Hinweis. Habe auch vor Mailchimp auf meiner Seite einzusetzen, was ich jetzt noch im Oktober angehen wollte. LG Steffi

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.